Lorem ipsum dolor amet, modus intellegebat duo dolorum graecis

Follow Us
Image Alt

Philosophie

Philosophie unserer Pädagogischen Arbeit

Ausgehend von der Grundüberzeugung, dass Lernerfahrungen, die  in der frühen Kindheit gemacht werden, alle weiteren Bildungswege prägen, sehen wir uns in der Verantwortung den Kindern möglichst  viele Erfahrungen und Eigenaktivität zu ermöglichen. Lernerfahrungen die durch positive Gefühle und Wertschätzung geprägt sind.

Wir versuchen in unserer Kita das Prinzip, wachsen zu dürfen und doch verbunden zu bleiben, um zusetzen. Dafür brauchen Kinder nach Prof. Hüther:

  • Vertrauen in sich selbst, in ihre eigenen Fähigkeiten, Talente, Stärken
  • Aufgaben an denen sie wachsen können
  • Gemeinschaften in denen sie sich wohlfühlen

Wir gestehen deshalb  den Kindern viele Eigenaktivitäten zu, lassen sie nach Autonomie streben, unterstützen ihre Begeisterung für neue Herausforderungen, ermöglichen ihnen Erfahrungen von Urheberschaft und Selbstwirksamkeit.

Dabei sind wir für die Kinder  wichtige Bezugspersonen, Lernbegleiterinnen und Lerngeschichtenerzählerinnen, sehen uns aber auch als Vorbilder, an denen sich die Kinder orientieren können.

Die Kinder erleben Ermutigung und Anerkennung ihrer Leistungen, erfahren  Zuwendung, Geborgenheit und Vertrauen.

Das Spiel genießt bei uns allerhöchste  Wertschätzung.